// Pulveranhänger

 
Unser Pulveranhänger P250 aus dem Baujahr 1970 stellt ein taktisches Einsatzmittel zur Bekämpfung von jenen Bränden dar, welche nicht durch Löschwasser oder Löschschaum eingedämmt werden können. Hierzu zählen insbesondere Brände größerer elektrischer Anlagen wie Photovoltaikanlagen oder Transformatoren, aber auch bestimmte Gefahrgutbrände. Der mit einer fest verbauten Pulverlöschanlage ausgestattete Anhänger ermöglicht es, mittels einer außenliegenden Treibmittelflasche die im Tank befindlichen 250 kg Löschpulver über zwei Schnellangriffseinrichtungen direkt abzugeben. Dabei kann eine Wurfweite von bis zu 20 Metern erreicht werden. Als Zugfahrzeug für den Anhänger dient unser Tanklöschfahrzeug 16/25.

 


// Übersicht



plh



plh


<b>Pulverlöschanhänger<FONT COLOR= #BB1E10> // </FONT>Front</b>
Baujahr:1970
Aufbau:MINIMAX
zul. Gesamtgewicht:700 kg
Indienststellung1995