// Halligan-Tool

 

<font class="bildvon">Halligan-Tool</font> <br> - Bild 1 von 3 - <font class="bildvon">Halligan-Tool<FONT COLOR= #BB1E10> // </FONT>Runddorn und Querschneide</font> <br> - Bild 2 von 3 - <font class="bildvon">Halligan-Tool</font> <br> - Bild 3 von 3 -

 

Das auf dreien unserer Fahrzeuge verlastete Halligan-Tool zählt zur Gruppe der Brechwerkzeuge, welches sowohl bei Brandeinsätzen als auch bei Einsätzen zur Technischen Hilfeleistung vielseitig Anwendung findet.
 
Bestehend aus einer Stahlstange mit rundem Querschnitt als Griffstück befinden sich an einem Ende zwei Werkzeugklingen (bestehend aus Runddorn und Querschneide) im Winkel von 90 Grad zum Stiel und 90 Grad zueinander und auf der anderen Seite eine Hebeklaue in einem Winkel von etwa 30 Grad zum Stiel.
 
Der Runddorn kann neben Hebelanwendung auch auf engem Raum zum Einschlagen in unterschiedliche Materialien dienen, wodurch Anfangsöffnungen für den Einsatz weiterer Gerätschaften (z.B. hydraulische Rettungsgeräte, Blechaufreißer, Glassäge) geschaffen werden können.
 
Die ebenfalls für den Hebeleinsatz vorgesehene Querschneide bietet sich durch ihre Form besonders für den Einsatz in engen Spalten an. Zudem lassen sich mittels der angeschliffenen Kante auch leicht hervorstehende Elemente abschlagen.
 
Die Hebelklaue findet aufgrund ihrer Krümmung bei Hebelanwendungen aller Art Anwendung. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Spalte oder ähnliches durch die angeschliffenen, konisch zulaufenden Klauen aufzuweiten. Zuletzt kann es ebenso schlicht als Nageleisen verwendet werden.