// Überdruckbelüfter

 

<font class="bildvon">Überdruckbelüfter</font> <br> - Bild 1 von 4 - <font class="bildvon">Überdruckbelüfter</font> <br> - Bild 2 von 4 - <font class="bildvon">Überdruckbelüfter</font> <br> - Bild 3 von 4 - <font class="bildvon">Überdruckbelüfter</font> <br> - Bild 4 von 4 -

 

Der von einem 6-PS-Verbrennungsmotor angetriebene Überdruckbelüfter ist auf unserem Tanklöschfahrzeug 16/25 verlastet. Einsatztechnische Anwendung findet dieser im Rahmen von Brandeinsätzen, um einzelne Räumlichkeiten, Gebäudeteile oder auch ganze Gebäude nach Abschluss der Löscharbeiten von Brandgasen zu befreien oder auch während der Löscharbeiten einen etwaigen Rettungsweg rauchfrei zu halten. Dazu wird der Überdruckbelüfter entsprechend vor dem zu entrauchenden Objekt positioniert, sodass der geschaffene Luftkegel einen Zugang (z. B. Tür oder Fenster) komplett abdeckt. Dadurch wird im dahinter liegenden Raum bzw. Gebäude ein leichter Überdruck erzeugt, welcher dann durch gezieltes Schaffen einer sogenannten Entrauchungsöffnung die Brandgase aus dem Raum bzw. dem Gebäude drückt.